Dies war mal unser Wohnzimmer

Das Katzen- bzw. Kittenreich

Unsere Kätzchen wachsen unter unserer direkten Aufsicht im Wohnzimmer auf. Wir haben hierzu eine Fläche von 4,50 x 1,10 m für die "Hausleoparden" abgetrennt und mit Teppich ausgelegt. Am 27.01. nach 21 Tagen haben die "kleinen" erstmals ihre Wurfkiste für einen Ausflug verlassen. Chayenne fand dies nicht so gut und hatte Schwierigkeiten sich damit abzufinden. Sie hat den ganzen Tag damit verbracht, vor der Kiste zu liegen und jeden Ausreißer wieder reinzuscheuchen. Speziell Nils ist die Flucht jedoch immer wieder gelungen (auf dem Bild sitzt er unten im Kratzbaum und untersucht diesen ausführlich).

Seit dem 10.02.2006 reicht die Muttermilch nicht mehr für die sieben "Racker". Wir füttern seitdem ein bis zweimal am Tag Milch dazu. Die Kleinen fangen außerdem an, langsam interesse für Trockenfutter zu entwickeln.

Ab Ende Februar sind die Kleinen trotz Erhöhung der Begrenzungen nicht mehr in Ihrer Ecke zu halten. Der gewaltigen Sprungkraft hält selbst ein ca. 1m hohes Brett nicht mehr stand. Konsequenz: Die Ecke wurde von uns abgebaut und die "Kleinen" haben die Wohnung gestürmt.

09.04.2006: Auf der Internationalen Katzenschau in Olpe wird unser erster Wurf direkt mit dem Titel "Best of Show" ausgezeichnet.

 

 

09.04.06 Direkt von der Schau werden Rosalie und Sammy von Ihren neuen "Dosenöffnern" mit in ihr neues Heim genommen. Durch eine glückliche Fügung konnte der eigentlich bereits vergebene Sammy mit Rosalie zusammen in ein neues Heim einziehen.

 

10.04.2006: Nils und Ashley werden von Ihren neuen Besitzern abgeholt und fühlen sich bereits am ersten Abend auf deren Couch wohl. Mit der 11 jährigen Tochter wird schon am ersten Tag fleißig geschmust.

11.04.2006 Auch Willy sieht seine neuen Besitzer wieder und wird von Ihnen mitgenommen. Zurzeit findet die Annäherung mit deren 3jähriger Katze statt. Wie wir Willy kennen, wird er bald der Katze zeigen wo sein Platz ist und wann sie mit ihm schmusen darf.

12.04.2006 Emelie wird heute geholt. Sie fühlt sich sofort auf dem Schoß ihres neuen "Frauchens" sichtlich wohl. Am Abend liegt sie bereits mit Frauchen auf der Couch und verbringt mit ihr gemeinsam dort die erste Nacht, da die 4 Wochen ältere vorhandene Katze noch das Schlafzimmer verteidigt und dort mit Emelies neuem Herrchen schläft.

Unsere Couch wird von der Bengalkatze Chayenne und sieben Bengalkitten als Speisesaal missbraucht
nach und nach erobert die Bande unsere ganze Wohnung
Weiter
Top

Bengalkatzen-Zucht Al Janna – Anja & Michelle Patz - Dillenburg - Info@Bengal24.de - Tel.: 02771/320250  | Bengalkatze, Bengalkatzen, Bengal Katze, Bengalkater, Bengalen, Bengalkatzenzüchter, Bengalkitten